IMG 8809„Spielen - Lachen – Ferienmachen“ -
aber nicht irgendwo, sondern in der Walderholung Speyer! Auf dem großen Gelände vor den Toren der Stadt laden eine Röhrenrutsche, ein Riesen-Kreisel, ein Karusell, ein Klettergerüst etc. zum Toben ein.

 

In der Walderholung stehen in den ersten fünf Ferienwochen gemeinsames Basteln, Bauen, Kochen, Backen und Spielen auf der Tagesordnung. Der wöchentliche Ausflug ins bademaxx, aber auch Streifzüge in die nähere Umgebung der Walderholung sorgen garantiert dafür, dass es in den Sommerferien nicht langweilig wird...

Hier finden Sie die Fotogalerie der Walderholung.

Teilnehmer/innen
Das Ferienangebot richtet sich an alle Grundschulkinder, die vor den Sommerferien die 1. bis 4. Klasse besucht haben und die in Speyer wohnen.
In geringem Umfang besteht auch für auswärtige Kinder die Möglichkeit am Ferienprogramm in der Walderholung teilzunehmen.


Kinder mit Behinderungen
An der Ferienmaßnahme in der Walderholung können natürlich auch Kinder mit Behinderungen teilnehmen. Zur Planung und da die Betreuer/innen individuell auf ihre Aufgabe vorbereitet werden müssen, ist vor der Anmeldung eine telefonische Rücksprache mit Bärbel Herzog, Tel.: (06232) 6773-122, dringend erforderlich.


Angebot
Die Teilnehmerkarte umfasst folgende Leistungen:
1.  Betreuung der Kinder
2.  Bustransfer
3.  Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagssnack, Obst-/Gemüsebuffet)
4.  Spiel- und Bastelmaterial
5.  Ausflugsfahrten ins Bademaxx


Betreuung
Grundsätzlich werden die Kinder zwischen 7:45 und 16:30 Uhr in Kleingruppen mit etwa 10 gleichaltrigen Kindern von Jugendlichen und jungen Erwachsenen betreut. Die genauen Betreuungszeiten richten sich nach den Abfahrts- und Ankunftszeiten der Busse.


Bustransfer
Am Morgen holt der Walderholungs-Bus die Kinder in den Stadtteilen ab, nachmittags bringt dieser sie wieder zurück an die einzelnen Haltestellen. Die Bushaltestellen sind gekennzeichnet und ab 10 Minuten vor Abfahrt führen Betreuer/innen an den Haltestellen Aufsicht und fahren dann auch gemeinsam mit den Kindern im Bus.
Bus roter Punkt
Busbahnhof: Abfahrt 7:45 Uhr / Ankunft ca. 16:25 Uhr
Kolb-Schulzentrum: Abfahrt 7:50 Uhr / Ankunft ca. 16:20 Uhr
Grundschule im Vogelgesang: Abfahrt 8:00 Uhr / Ankunft ca. 16:15 Uhr

Bus blauer Punkt
Gedächtniskirche/Landauer Straße: Abfahrt 8:00 Uhr / Ankunft ca. 16:20 Uhr
Stadthalle: Abfahrt 8:05 Uhr / Ankunft ca. 16:15 Uhr
Berliner Platz: Abfahrt 8:10 Uhr / Ankunft ca. 16:10 Uhr

Bus gelber Punkt
Siedlungsschule: Abfahrt 8:25 Uhr / Ankunft ca. 16:50 Uhr

Die Kinder können auch privat in die Walderholung gebracht und abgeholt werden, in Absprache mit der Leitung auch zu individuell abgestimmten Zeiten.


Teilnehmerkarten
Die Walderholung findet in den ersten fünf Ferienwochen statt.
Die Teilnehmerkarten sind Wochenkarten, d.h. sie können auch nur für eine komplette Woche gekauft werden.

Eine Wochenkarte kostet
für ein Kind 53,00 €,
für Geschwisterkinder jeweils 47,00 €,
und der Mindestbeitrag beträgt 28,00 €.

Ermäßigungen können grundsätzlich nur Kindern mit Wohnsitz in Speyer gewährt werden. Die Teilnehmerkarte für 28,00 € erhalten Familien, die Arbeitslosengeld I, II bzw. Wohngeld beziehen oder eine Beitragsermäßigung für einen Kindertagesstätten-/Hortplatz bzw. Lernmittelfreiheit erhalten.
Achtung! Bitte legen Sie uns einen entsprechenden Bescheid vor, damit wir den ermäßigten Beitrag gewähren können!


Anmeldung und Bezahlung
Die Online-Anmeldung ist ab Aschermittwoch (14. Februar 2018) auf unserer Internetseite möglich.
Sie erhalten anschließend eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Etwa 2 Wochen vor Beginn der Sommerferien wird die Teilnehmerkarte automatisch per Post nach Hause geliefert.
Den Teilnehmerbeitrag buchen wir etwa 2 Wochen nach Beginn der Ferienwoche per Lastschrift vom Bankkonto ab.
Achtung! Die Online-Anmeldung von Kindern mit Wohnsitz in Umlandgemeinden ist nur in der entsprechenden Rubrik (WES1U, WES2U, WES3U, WES4U, WES5U) möglich!

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, sich online anzumelden, rufen Sie uns unter folgender Telefonnummer an: (06232) 6773-180


Fragen beantwortet Ihnen gerne
Bärbel Herzog
Tel.: (06232) 6773-122
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Christophe Herbin
Tel.: (06232) 6773-126
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Ferienmaßnahme wird durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert.