Schul- und Jugendsozialarbeit

Fünfzehn Schulsozialarbeiter und -arbeiterinnen sind beim öffentlichen und bei verschiedenen freien Trägern in Speyer beschäftigt und an insgesamt zehn Schulen im Einsatz. Daneben unterstützt ein Jobfux sowie das Projekt "JUGEND STÄRKEN im Quartier" junge Menschen im Übergang von der Schule in den Beruf.

Die Stadt Speyer beschäftigt derzeit sechs Schulsozialarbeiter/innen an sechs verschiedenen Schulstandorten. Hier stellen wir die Aufgaben der Mitarbeiter/innen vor.

 

 

"JUGEND STÄRKEN im Quartier" ist ein Programm, das Jugendliche und junge Erwachsene (12-26 Jahre) bei der schulischen und sozialen Integration begleitet.

In der Siedlungsschule ist ein Jobfux tätig. Er unterstützt Schülerinnen und Schüler beim Übergang von Schule zum Beruf.