Wir machen Programm für Kinder und Jugendliche in Speyer!

Unter diesem Motto plant die Jugendförderung Speyer jährlich ein umfangreiches Freizeit- und Ferienprogramm und führt dieses durch: Großveranstaltungen, die Kreativwerkstatt, offene Angebote in den Stadtteilen und in der Jugendförderung, Ferienprogramme und Kurzfreizeiten wechseln einander ab und sorgen dafür, dass jeder und jede etwas Interessantes finden kann.
Unser Programm wird halbjährlich veröffentlicht - jeweils am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien und nach den Sommerferien erscheint das Programmheft für das Frühjahr bzw. den Herbst. Zusätzlich veröffentlichen wir kurz vor Fastnacht unser Programm für die Sommerferien.

Die Anmeldung zu unseren Angeboten erfolgt bevorzugt online. Wem dies nicht möglich ist, ruft uns an. Näheres erfahren Sie hier.

Geplant und durchgeführt wird das Programm vom Team der Jugendförderung. Hierzu zählen

Gemeinsam arbeiten wir im Haus der Jugendförderung im Quartier Normand, wo auch einige unserer Angebote (besonders die der Kreativwerkstatt) stattfinden. Mit unserem übrigen Programm sind wir im ganzen Stadtgebiet unterwegs und nutzen je nach Angebot zahlreiche verschiedene Veranstaltungsorte: die Walderholung, die Stadthalle, die Halle 101, Sporthallen und Spielplätze, die Fußgängerzone und und und.

Dies alles geschieht im Rahmen von Jugendarbeit. Arbeitsgrundlage ist das Kinder- und Jugendhilfegesetz, auch bekannt als SGB VIII. Der §11 ist unsere Arbeitsgrundlage. Er regelt, welche Angebote Kinder- und Jugendarbeit macht, und gibt der Kinder- und Jugendarbeit einen umfangreichen Bildungsauftrag.

Diesen Auftrag haben wir für uns konkretisiert und in einer Konzeption zusammengefasst. Diese kann man runterladen und gerne auch vollständig genießen :-)

Seit August 2012 gehören die städtischen Schulsozialarbeiter/innen organisatorisch ebenfalls zur Jugendförderung. Schulsozialarbeiter/innen beraten und unterstützen Kinder, Jugendliche und Eltern bei Schwierigketen und Konflikten in der Schule und darüber hinaus. Sie informieren über Angebote im Stadtteil und der ganzen Stadt und vermitteln an Einrichtungen. Schulsozialarbeit hat den §13 SGB VIII als Arbeitsgrundlage. Näheres zum Angebot der Schulsozialarbeit gibt es hier.

Als Schulsozialarbeiter/innen sind tätig

Koordiniert wird die Schulsozialarbeit in Speyer von Bettina Baldauf.